Schulküche Chilefeld

Sekundarschule Obfelden-Ottenbach
2019
Obfelden

Eine Schulküche ist besonderen Beanspruchungen ausgesetzt - so auch im Schulhaus Chilefeld in Obfelden. Die ca. 30-jährige Küche (schon damals von der Schreinerei Girardi erstellt) musste daher umfassend saniert werden. 

Die Küche wurde komplett abgebaut und nach gleichem Grundriss durch neue Küchenmöbel ersetzt. Die Fronten sind nicht mehr olivgrün sondern kommen in weissem Kunstharz daher. Die alte Granit-Abdeckung wurde durch eine dunklere ersetzt. 

Die markanteste Veränderung im Raum betrifft den Dunstabzug. Es wäre sehr kostspielig gewesen, den alten raumdurchquerenden Abluftkanal zu ersetzen. Darum sind neu Tischlüfter zwischen den bestehenden Glaskeramik-Kochfeldern angebracht. Dies ermöglichte, die bestehenden Kochfelter weiter zu verwenden und es konnte ein sechsstelliger Betrag eingespart werden.

Auch von den Apparaten wurden nur die ältesten ersetzt. Jene, die erst wenige Jahre zuvor ausgetauscht worden waren, wurden wieder eingebaut und sind nach wie vor im Einsatz.

Porträt von Roger Ernst erstellt am 5. März 2020
von Roger Ernst