Liftauskleidung

Privatkunde
2018
Basel

Mit einfachen Mitteln wurde diese Liftkabine veredelt, die so viel besser in das Haus mit Luxuswohnungen passt, als die Standardausführung des Schindler-Liftes. Auf der einen Seite eine Wandverkleidung aus Eichenholzfurnier. Das Tableau mit der Liftsteuerung wurde darauf aufgesetzt. Auf der segenüberliegenden Seite wurde ein Spiegel flächenbündig eingelassen. Dieser wird durch einen Chromstahl-Handlauf auf einer furnierten Holzplatte durchbrochen. In die ebenfalls mit Eichenholzfurnier ausgekleidete Decke ist eine LED-Lichtschiene eingelassen.

Porträt von Roger Ernst erstellt am 8. Januar 2019
von Roger Ernst